Repairs for Future on Tour

Repairs for Future on Tour 2020 wird verschoben was nun?

Stand 08.02.2022

Liebe Engagierte, FreundInnen und UnterstützerInnen,

Aufgrund der langwierigen Entwicklung der Corona Pandemie wurde die „Repairs for Future on Tour“ auf das Jahr 2023verschoben. Wir bedauern es sehr, dass eine erneute Verschiebung notwendig ist ! Sorry – Sorry!!!!

Die Begründungen dafür sind folgende:

Die derzeitigen Vorzeichen der Pandemie lassen uns einerseits hoffen, dass die Einschränkungen nach und nach wegfallen werden – andererseits ist dies noch nicht wirklich gewiss . Geplante Besuche Ende März-April müssten wahrscheinlich nach wie vor mit Einhaltung bestimmter einschränkender Regeln abgehalten werden. Dies alles hätten wir eventuell in Kauf genommen.

Es gibt natürlich noch einen weiteren Grund, diese geplante Reise nochmals  zu verschieben.

Ich habe im August letzten Jahres eine wunderschöne alte Mühle erworben. Mein Ziel ist es , dieses Gebäude mit neuen , kreativen Ideen zu füllen. Eine „Offene Werkstatt“ ist geplant :Link https://www.bvz.at/jennersdorf/offene-werkstatt-fritz-muehle-in-rudersdorf-bietet-viele-moeglichkeiten-fuer-kreative-rudersdorf-fritz-muehle-offene-werkstatt-dorothee-jakob-michel-heftrich-print-296640449

Aktuell wird uns eine sehr gute Förderung von LEADER Südburgenland Plus  dafür in  Aussicht gestellt. Dies ist mit enormen Planungsaufwand verbunden. Die Einreichphase ist äußerst kurz, somit muss ich meine Zeit in den Planungsaufbau stecken.

Zum jetzigen Zeitpunkt wage ich es nicht, eine genaue Zeitangabe  für diese mir sehr wichtige Tour anzugeben. Jedoch hat mir meine letztjährige „Ersatzreise – Luxemburg“ besonders viel Freude gemacht, sodass mein Wille ungebrochen ist, diese geplante „Tour“ nachzuholen. ( Reportage von einem kleinen TV Sender aus Luxemburg):Link

Wie heißt es sprichwörtlich:

„AUFGEHOBEN IST NICHT AUFGESCHOBEN“ –  d.h: was im Augenblick nicht erledigt werden kann, ist keineswegs vergessen – sondern wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt !!!

  • Lieben Gruß – Michel Heftrich (Repairgeselle)

Weitere Informationen oder Ideenumgestaltung folgen auf dieser Website – und teilen wir auch allen Interessierten über unseren Newsletter mit.

Wir informieren Dich

Trag Dich gerne in unseren für immer kostenlosen Newsletter ein, wenn wir Dich von Zeit zu Zeit über die Neuigkeiten dieses Projektes informieren dürfen.

In unserer Datenschutzerklärung wird Dir erklärt, wie wir Deine Daten verwenden.